Laufwerke in NTFS umwandeln

Formatieren Sie ein Laufwerk mit dem Dateisystem NTFS gehen leider alle Dateien verloren. Eine viel angenehmere Möglichkeit bietet der Befehl convert der unter Windows XP, VISTA, 7 und 8 bereits mit an Board ist.

Der Convert-Befehl wandelt einen Datenträger im laufenden Betrieb ins NTFS-Format um, ohne die Daten zu löschen.

Rufen Sie als erstes eine Eingabeaufforderung mit Administrator-Rechten auf. Unter Windows XP klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen dann „Als Administrator ausführen..„. Unter Windows Vista, 7 und 8 wählen Sie „Als Administrator ausführen„.

Geben Sie dann folgendes Kommando an um das externe Laufwerk G: umzuwandeln:

convert g: /FS:ntfs

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Motorrad-Prototyp soll Unfall verhindern